Rippenmuster Schal

Schal Strickmuster

Darf es mal ein wenig raffinierter sein? Wir haben für euch die schönsten Schal Strickmuster zusammengestellt. Die Herausforderung beim Schal Strickmuster ist ja, daß das Strickmuster von beiden Seiten gleich oder zumindest gleich gut aussieht. Bitte beachtet, dass es sich hier größtenteils um Strickmuster handelt, die nicht zwangsläufig die Schalbreite darstellen.

1. Schal im falschen Patentmuster mit 3 Randmaschen

Das falsche Patentmuster ist eigentlich kein richtiges Patentmuster, sondern ein Strukturmuster. Da es aber aussieht wie ein Patentmuster und auch von seiner Struktur her ziemlich fluffig ist, wird es da eingereiht. Das falsche Patentmuster kommt ohne Umschläge aus, ist sehr elastisch, aber weniger voluminös und kommt mit wesentlich weniger Wolle aus. Es besteht aus 2 Reihen, die abwechselnd wiederholt werden und sieht auf beiden Seiten gleich aus.

Je nach gewünschter Breite des Schals wählt man eine Maschenzahl teilbar durch 4 plus 3 Maschen plus 2 x 3 (insgesamt 6) Randmaschen. Beispiel: 48 + 3 + 6 = 57 Maschen anschlagen, am besten mit dem einfachen Kreuzanschlag.

Hinreihe:

1M re, 1M wie zum Linksstricken abheben (Faden vor der Nadel, kein Umschlag), 1M re (= 3 Randmaschen) * 3M re, 1M li * diesen Mustersatz wiederholen, enden mit 3M re, 3 Randmaschen ( = 1M re, 1M wie zum Linksstricken abheben, 1M re)

Rückreihe:

1M wie zum Linksstricken abheben, 1M re, 1M wie zum Linksstricken abheben (= 3 Randmaschen) 1M re, 1M li, * 3M re, 1M li * diesen Mustersatz wiederholen, enden mit 1M re, 3 Randmaschen ( = 1M wie zum Linksstricken abheben, 1M re, 1M wie zum Linksstricken abheben)

Falsches Patentmuster (Strukturmuster) mit 3 Randmaschen
Ein Schal Strickmuster, das auf beiden Seiten gleich aussieht: falsches Patent. Speziell: jeweils 3 Randmaschen, die seitlich einen runden Abschluss bilden.
3 Randmaschen für den seitlichen Abschluss beim falschen Patentmuster
Für das falsche Patentmuster wie übrigens für alle Patentmuster und Strickmuster bei offenen Kanten eignet sich diese spezielle Methode mit drei Randmaschen. Von den drei Randmaschen im 1/1 Bündchenmuster werden alle rechten Maschen rechts gestrickt und alle linken Maschen mit dem Faden vor der Nadel abgehoben (italienische Randmaschen)

2. Patentmuster und Brioche als Schal Strickmuster

Sämtliche Patentmuster eignen sich super für fluffige, wärmende Schals. Hier sehen Vorder- und Rückseite immer gleich aus, abgesehen von der unterschiedlichen Farbgewichtung beim zweifarbigen Brioche Muster. Achtung, hoher Garnverbrauch! Wir zeigen hier ein Zwiebel Brioche Muster, das zugegebenermassen etwas komplizierter ist.

Patentmuster, Zwiebelmuster
Fluffiges Brioche stricken. Weich und elastisch gibt sich das Patentmuster mit der schönen Zwiebelmuster Struktur. Hier geht’s zur Anleitung
Kinderschal stricken mit Fransen
Kinderschal stricken mit Muster ähnlich dem Patentmuster. Schal Strickmuster mit Fransen, die übrigens vor allem bei Patent oder Brioche Mustern sehr passen sind! Hier geht’s zur Anleitung

3. Schal im breiten Rippenmuster mit Perlmuster-Rand

Erst stricken, dann bügeln! Dieses Rippenmuster wird nach Fertigstellung des Schals über einem feuchten Tuch gebügelt. Aber bitte nicht über den Perlmusterrand bügeln! Ohne bügeln würde sich der Schal in der Breite zu sehr zusammenziehen. Wer nicht bügeln möchte, muss den Schal ganz einfach breiter stricken. Natürlich kann man den Rippenschal auch ohne Perlmusterrand stricken, dann rollen sich die Seiten etwas ein. Solch ein Schal eignet sich ganz besonders als Herrenschal, wenn er breiter gestrickt wird. Dafür einfach das Mittelstück mit den breiten Rippen verbreitern. Auch dieser Schal sieht auf beiden Seiten gleich aus.

Rippenmuster: Hinreihe: 5 rechte Maschen, 5 linke Maschen im Wechsel. Rückreihe: die Maschen werden gestrickt wie sie erscheinen: rechte Maschen rechts, linke Maschen links.

Perlmuster: Hinreihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links im Wechsel. Rückreihe: rechte Maschen werden links, linke Maschen werden rechts gestrickt.

Randmaschen: Am Anfang jeder Reihe wird die erste Masche rechts gestrickt (in den hinteren Maschenschenkel einstechen) und am Ende jeder Reihe wird die Masche nicht gestrickt, sondern wie zum Linksstricken abgehoben.

Randmaschen und Perlmuster ein bisschen fester stricken.

Je nach gewünschter Breite des Schals wählt man eine Maschenzahl, die durch 10 teilbar ist plus 5 Maschen plus 2 Randmaschen. Los geht‘s!

1. Reihe und folgende: Randmasche, 4 Maschen im Krausmuster, Rippenmuster je nach Schalbreite, 5 Maschen im Perlmuster, Randmasche

Schal Strickmuster- Schal mit breiten Rippen und Perlrand
Schal Strickmuster- Schal mit breiten Rippen und Perlrand. Das ist ein Strickmuster – je nach gewünschter Breite das Mittelstück mit den Rippen einfach verbreitern. Dieser Schal sieht von beiden Seiten gleich aus!
Strickmuster für Schal mit Perlrand
Gleichmäßiger Rand für unseren Rippenschal mit Perlmuster: Am Ende jeder Reihe die letzte Masche wie zum Linksstricken abheben und am Anfang jeder Reihe die erste Masche rechts stricken, dabei in den hinteren Maschenschenkel einstechen (rechts verschränkt abstricken)

4. Schal Strickmuster im Rippen-Mix

Was man nicht alles allein mit rechten und linken Maschen anstellen kann! Verschiedene Rippenmuster zu kombinieren, macht Spass. So sehr, dass wir hier den (unvollendeten) Schal in voller Breite zeigen. Dabei haben wir uns des goldenen Schnittes bedient. Es kommen zwei verschiedene Strickmuster zum Einsatz, deren Breite in etwa im Verhältnis des Goldenen Schnittes zueinander stehen und somit natürlich und harmonisch wirken. Vorder- und Rückseite dieses Schals im Rippen-Mix sehen zwar nicht gleich aus, trotzdem passt sich die Kehrseite in ihrer Weichheit dem Maschenbild der Vorderseite an.

Maschenanschlag 86 Maschen im einfachen Kreuzanschlag. Jeweils 1 Randmasche, das Stricken der Randmaschen erfolgt, indem am Anfang jeder Reihe die erste Masche rechts verschränkt gestrickt wird und am Ende jeder Reihe die letzte Masche wie zum Linksstricken abgehoben wird. Darauf achten, die Randmaschen etwas fester zu stricken, bzw. den Faden beim Stricken etwas mehr anzuziehen!

Strickmuster Nr. 1: Nach der Randmasche bei Strickmuster Nr. 1 werden immer 2 Maschen im Krausmuster (immer rechts) gestrickt. Dann werden drei Reihen 49 Maschen glatt rechts und eine Reihe links (Optik Vorderseite) gestrickt. Laufend wiederholen.

Strickmuster Nr. 2: Insgesamt sieben rechte Maschensäulen (jeweils 3 rechte Maschen) wechseln mit dazwischen jeweils 2 halbkraus gestrickten Maschen ab (2 Reihen rechte Maschen, eine Reihe linke Maschen, Optik Vorderseite) Insgesamt sind das 33 Maschen.

Schal bis zur gewünschten Länge stricken.

Schal Strickmuster im Goldenen Schnitt
Schal Strickmuster Kombi, angelehnt an den Goldenen Schnitt. Von Hand gestrickt aus feinster, butterweicher Alpaka Wolle.
Rückseite Rippenmuster Schal
Wie ein Schatten, so sanft und weich gestaltet sich die Rückseite unseres Schals im Rippenmuster Mix. Schal bis zur gewünschten Höhe stricken. Ein Schal Strickmuster, das auch für Männer passt!

5. Lochmuster Schal Strickmuster

Sommerliche Lochmuster Schals sind natürlich immer der ultimative Hingucker und ein leicht wärmendes und gegen Sonne und Wind schützendes Accessoire. Hier eine kleine Auswahl unserer Lieblingsmuster:

Lochmuster stricken
Gestrickte Lochmuster haben eine spezielle Faszination.
Besonders geeignet als Schal Strickmuster! Hier geht’s zur Lochmuster Anleitung
Wellenmuster stricken
Vorderseite Wellenmuster 2-farbig. Das Bündchen ist kraus rechts gestrickt: jede Reihe wird rechts (glatt) gestrickt. Ideales Schal Strickmuster!
Hier gehts zur Wellenmuster Anleitung
Lace stricken
Lace stricken aus weicher Mohairwolle – als Schal Strickmuster oder für sommerliche Pullis – Lace Muster Anleitung

6. Schal im Perlmuster stricken

Schal im Perlmuster
Schal im Perlmuster mit dekorativer Abschlusskante

7. Waffelmuster oder Schachbrettmuster Schal

Herrenschal im Waffelmuster stricken
Für unseren Herrenschal im plastischen Schachbrett- oder Waffelmuster haben wir eine dunkelrote Wolle ausgesucht. Strickmuster von beiden Seiten gleich!
Hier geht’s zur Strickanleitung