Wendepullover

Wendepullover Strickanleitung

Aus eins mach zwei, der Abwechslung wegen. Unser Wendepullover (doubleface brioche) ist mehr als kindgerecht. Egal, wie der Pulli ausgezogen wurde, beim nächsten Mal anziehen muss nicht auf die “richtige Seite“ geachtet werden, es sei denn, man hat eine farbliche Priorität. Der Wendepullover wurde für ein zweijähriges Mädchen gestrickt. Eine Strickanleitung für alle fleissigen StrickerInnen, die Freude am Patentmuster und Brioche stricken haben.

Wendepullover doubleface Brioche in beige und lachs
Zweifarbig stricken im Brioche Muster. Wendepullover im Zwiebelmuster auf der Vorderseite
Wendepullover Rückseite bzw. alternative Vorderseite
Und so sieht unser Wendepullover in lachs/beige auf der anderen Seite aus. Reine Geschmackssache, welche Seite besser gefällt. Das Brioche Zwiebelmuster ist jeweils nur auf der Vorderseite. Sonst zweifarbiges Patentmuster stricken.
Unser Wendepulli sieht auch hübsch aus mit umgeschlagenen Ärmeln.
Unser Kinder Wendepullover sieht auch sowohl auf der rechten Seite als auch auf der linken Seite hübsch aus mit umgeschlagenen Ärmeln.




Kein anderes Muster ist von der Haptik her dermaßen fluffig wie Patent und Brioche. Aber Achtung, hoher Garnverbrauch! Deshalb, weil ja jede Reihe zweimal gestrickt wird. Durch die vielen eingearbeiteten Luftpölsterchen hält unser Wendepullover auch schön warm. Wir haben uns für die Farbkombination beige/ lachs entschieden. Hier eine andere Farbkombi (ist zwar ein anderes Strickmuster) die für dieses Modell, beispielsweise einen Jungen Wendepullover, auch gut passen würde.

Materialien für unseren Wendepullover

Wolle: 250 g Merinowolle 160 extrafein zur Hälfte in beige und in lachs,

Rundstricknadel Nadelstärke 4

Stopfnadel mit runder Spitze zum Zusammennähen der Pulloverteile

Wendepullover Vorderseite mit Brioche Mustererklärung

69 Maschen im Doppelten Kreuzanschlag anschlagen. Nun gehts ans Zwiebelmuster (Brioche) stricken, zugegebenermaßen nicht ganz easy. Aber wie bei jedem Strickmuster, hat man es erst intus, strickt es sich ganz flott dahin. Unter der Berücksichtigung natürlich, dass sich immer zwei Hinreihen mit zwei Rückreihen abwechseln. Beim zweifarbigen Brioche muss nach jeder Strickreihe die Farbe gewechselt werden. Deshalb auch die Rundstricknadeln, damit alle Maschen in jeder zweiten Reihe von der linken Nadelspitze wieder zurück zur rechten Nadelspitze geschoben werden können. Diesem etwas komplizierteren Strickmuster, das eine Abwandlung des Patentmusters darstellt, haben wir einen eigenen Blogbeitrag mit Erklärung und Diagramm gewidmet: Brioche stricken Für nicht ganz so geübte StrickerInnen oder noch nicht mit dem Patentmuster stricken vertraut ist, empfiehlt es sich, erst einmal über eine kleinere Maschenzahl zu üben.

Nachdem wir also 69 Maschen im doppelten Kreuzanschlag angeschlagen haben, stricken wir 35 cm im Zwiebelmuster (Brioche) gerade hoch bis zum Halsausschnitt. Für den Halsausschnitt die mittleren 27 Maschen locker abketten. Getrennt weiterstricken, dabei jeweils beim Halsausschnitt in jeder zweiten Reihe einmal zwei und einmal eine Masche abketten. Nach weiteren fünf Reihen rechts und links die verbleibenden Schultermaschen gerade abketten.

Wendepullover Rückseite im zweifarbigen Patentmuster

Für die Wendepullover Rückseite 69 Maschen im Doppelten Kreuzanschlag anschlagen. Fortfahren im zweifarbigen Patentmuster und gerade hochstricken bis zum rückwärtigen Halsausschnitt. Hier werden die mittleren 29 Maschen in der Höhe von 36 cm abgekettet. Getrennt weiterarbeiten und in der übernächsten Reihe rechts und links vom Halsausschnitt jeweils noch zwei Maschen abketten. Die verbleibenden Schultermaschen in der gleichen Höhe wie beim Vorderteil abketten.

Wendepullover Rückseite im Patentmuster
Rückseite und Ärmel unseres Wendepullovers im zweifarbigen Patentmuster

Ärmel im zweifarbigen Patentmuster

39 Maschen im Doppelten Kreuzanschlag anschlagen. Fortfahren im zweifarbigen Patentmuster und dabei 15 mal in jeder 10. Reihe beidseitig 1 Masche zunehmen. Bei einer Ärmelhöhe von 27 cm alle Maschen gerade abketten.

Ausarbeitung

Das Zusammennähen der einzelnen Wendepullover Teile muß so erfolgen, dass die Nähte auf beiden Seiten schön aussehen. Notfalls kann mit Häkelnadel und Kettmaschen nachgearbeitet werden.

Doubleface Pullover stricken
Wendepullover stricken. Brioche (Zwiebelmuster), zweifarbiges Patentmuster. Einfacher Schnitt!