kraus gestrickter Schal

Rechts gestrickter Schal

Stricken ist eine wunderbare Beschäftigung immer dann, wenn das Leben einmal Pause macht. Ein selbst gestrickter Schal beispielsweise ist zudem etwas Besonderes. Achtung: Suchtpotenzial! Leider sieht Stricken einfacher aus als es ist und es ist ein wenig Geduld und Übung nötig bevor man in der Lage ist sich selbst, dem Freund oder der Freundin den modisch aktuellen Traumpullover zu stricken. Beim Stricken lernen ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Am besten beginnen wir mit einem einfachen Strickstück, mit dem rechts (kraus) gestrickten Schal. Ein kraus gestrickter Schal ist das Lehrstück, mit dem wir den Maschenanschlag, rechte Maschen, Randmaschen und schließlich das Abketten der Maschen lernen. Rechte Maschen nennt man auch glatte Maschen. Aber zunächst zur Erinnerung das Stricken von rechten Maschen mittels eines Videos:

MATERIAL RECHTS GESTRICKTER SCHAL:

  • 2 Stricknadeln Stärke 5 – 6 (Für den Strickanfänger empfiehlt es sich 1/2 bis 1 Stärke höher als die für die Wolle empfohlene Stärke zu nehmen)
  • Wolle in der Stärke der Stricknadeln

Strickanleitung rechts gestrickter Schal

Für einen nicht allzu breiten Schal schlagen wir mit dem einfachen Kreuzanschlag mit beiden Stricknadeln 22 Maschen an, ziehen dann eine Stricknadel vorsichtig heraus und beginnen die erste Reihe unseres Schals zu stricken.

Zur Erinnerung: Maschenanschlag mit dem einfachen Kreuzanschlag:

Der einfache Kreuzanschlag, einfach erklärt.

Nun geht es weiter mit der ersten Reihe:

  • 1 Randmasche
  • 20 Maschen rechts
  • 1 Randmasche

Die zweite und alle folgenden Reihen werden genauso gestrickt. Rechte Maschen – also alles rechts – bis zu der gewünschten Länge unseres Schals. Wichtig ist es, den Faden nicht allzu sehr anzuspannen, damit das Strickergebnis schön locker wird. Ist unser Schal lang genug, werden die Maschen locker abgekettet.




Nun werden die losen Fäden am Anfang und Ende unseres ersten Strickstücks behutsam und so unsichtbar wie möglichmit einer Nadel mit dickem Öhr vernäht. Wer möchte, kann an die Enden des Schals aus der gleichen Wolle Fransen knüpfen. Diesen Schal kann man entweder einfarbig stricken, oder aber – wie unser Modell in zwei oder auch in mehreren Farben. Die Farbe wird jeweils am Ende einer Maschenreihe gewechselt. Ein besonders hübsches Muster entsteht auch, wenn die Farben bei jeder zweiten Reihe gewechselt werden.

kraus gestrickter Schal

Rechts gestrickter Schal. Schal stricken – nur mit rechten Maschen. Das ergibt eine krause Optik.